18.-28.6.

 

180°

Die Ausstellung 180°  – kuratiert von Kunst ab Hinterhof – ermöglicht einen außergewöhnlichen Blickwinkel auf den Entwicklungsprozess sowie das Betrachten eines Kunstwerkes. Dabei stehen der künstlerische Prozess wie auch das Einhalten der derzeitigen, aufgrund der Pandemie gesetzten Sicherheitsmaßnahmen, im Vordergrund.

Sechs Künstlerinnen und Künstler arbeiten in gekennzeichneten Bereichen hinter mit durchsichtigem PVC bespannten Keilrahmen. Diese lassen an Plexiglaswände erinnern, welche aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Die BesucherInnen betrachten den Schaffensprozess also um 180° verdreht. Neben Social Distancing hat auch die Digitalisierung einen wichtigen Platz in unserer Kommunikation eingenommen. Hinter den KünstlerInnen platzierte Kameras nehmen alle dreißig Minuten ein Bild des Fortschritts auf, und übertragen dieses dann live auf die Kunst ab Hinterhof Homepage. Den BesucherInnen ist es somit möglich, das Werk nicht nur von hinten, sondern über digitalem Wege auch aus dem Blickwinkel der KünstlerInnen zu betrachten, und damit eine neue Perspektive auf den künstlerischen Prozess zu erhaschen.

Teilnehmende KünstlerInnen:

  • Axel Schindler

  • Ines Kaufmann

  • RUIN

  • Jari Genser

  • Justas Pranevicius

  • Oksana Zmiyevska

  • Zhanina Marinova

 

VERNISSAGE – 18. JUNI 19:00 – 00:00

FINISSAGE – 28. JUNI 19:00 – 00:00 

Öffnungszeiten inkl. live Performance 18. JUNI 19 – 00Uhr  19. JUNI 15 – 19UHR 25. JUNI 12 – 17UHR   26. JUni 15 – 19UHR

 

weitere Information finden sich HIER

180° - Kunst ab Hinterhof