13.-17.7.20

 

1ste Wiener Kunstaustelumg — Der einzige Zusammenhang ist, dass es keinen direkten gibt


Mehr Freiheit können weder Künstler noch Betrachter haben.
Einfach herumgehen - sich umsehen, Gefallen finden oder Missfallen äußern
ohne krampfhaft über den Sinn nachzudenken, ohne nach dem Überbegriff zu suchen, sondern bloß die Kunst genießen, die von verschiedenen, einander meist fremden Personen geschaffen worden ist.
In der Lage sein, so ehrlich vor sich selbst zu treten und zu sagen, dass gefällt mir oder das tut es nicht, ohne Konsequenzen davonzutragen, außer vielleicht der Tatsache, sich besser kennengelernt zu haben
Kurz die Fresse halten und einer Person zuhören, die sich viel Mühe gemacht hat, hier etwas auszustellen/sich darzustellen, zudem sie auch einen persönlichen Bezug hat. 

Vernissage 13.7. ab 19:00 → ab 20:00: active painting by Jamann

geöffnet 14.-17.7. von 14-18 Uhr

mit Arbeiten von

  • Richard Reithofer

  • Anna Katharian Mährlen

  • Nikita Sukhov

  • Lara Renner

  • Beggi Guggenheim

  • Jamann

  • Sarah Bechter

  • Kibo Alexander Flitsch

  • Galia

  • Nikola Milojcevic

1ste Wiener Kunstaustelumg