24.-26.9.

 

PROCEDO ist ein audiovisuelles Installationsprojekt des iranischen Komponisten Alireza Toghiyani und des deutsch-polnischen Experimentalfotografen und Filmemachers Mateusz Wiglinzki.

In Abkehr von einer inflationären Bild- und Tonkultur haben sich Toghiyani und Wiglinzki dem Experimentieren zugewandt. Ausgehend von Wiglinzkis fotografischem Werk entwickelte Toghiyani eine Klangkomposition, die später in einer Reihe von audiovisuellen Installationsobjekten zusammenfloss, die die Grenzen zwischen verschiedenen künstlerischen Disziplinen auflösen. Der Grundgedanke der Transformation und des prozessorientierten Arbeitens steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Öffnungszeiten:

DO 24.09.       20-22 Uhr

FR 25.09.        19-22 Uhr

SA 26.09.        18-22 Uhr

 

PROCEDO Alireza Toghiyani Mateusz Wiglinzki