26.-29.9

 

Im Inneren des Äußeren befindlich

In Spiegeln und hindurch. Eine Reflexion seiner selbst. Wo ist die Realität geblieben? Die blinden Flecken lassen Fragen offen. Wer bin ich in all diesen Portraits? An zwei Orten zugleich, fragmentarisch, durch Licht und Dunkelheit.  So öffne das Fenster, dann siehst du klarer.

Esther Eigner präsentiert in ihrer Solo-Ausstellung Arbeiten aus dem Werkzyklus „Im Inneren des Äußeren befindlich“. Sie ist mit ihren Werken auch auf Kunst ab Hinterhof vertreten.

Reflexionen in Fenstern, Architekturfotografie und Lichtspiele werden für Malerei und Objekte herangezogen, überlagert und zu dynamischen neuen Bildräumen zusammengeführt.

Vernissage: 26.9.2019, 19 Uhr

27.9. 16:00–19:00

28.+29.9.2019 : Besichtigung nach Vereinbarung unter info@esthereigner.at

esthereigner.at

Esther Eigner Im Inneren des Äußeren befindlich