18.5.2017

Wenn 15 KünstlerInnen sich treffen . . . auf einmal werken . . . drei Tage lange . . . öffentlich . . . rund um die Uhr . . . parallel . . . miteinander . . . sich verbinden . . . Skulpturen lebendig werden . . . Druckkunst sich zur Performance erhebt . . . Malerei auf Schriftstellerei trifft . . . Inspiration durch den Raum tanzt . . . der Raum sich verändert . . . erweitert . . . Künste miteinander verschmelzen . . . das Schauspiel die Musik verführt . . . Gelesenes mit GipsKunst ein Bierchen trinkt . . . ActionPainting einen Mitternachtsschmaus zubereitet . . . eine Installation wächst und wächst und wächst . . . Pinsel rhythmisch durch den Raum wirbeln . . . dann ist wohl mal wieder KunstMeeting!

Unter dem Motto „Druck machen“ assoziieren wir uns künstlerisch durch drei Tage. 

15 KünstlerInnen verbringen drei Tage zusammen. 
Als Performance. 
Rund um die Uhr. 
Besuchbar. 
Kunst entsteht live. 
Interdisziplinär. 
Unmittelbar. 

Ein KunstMeeting ist eine Veranstaltung, bei der sich verschiedene KünstlerInnen in ihrer jeweiligen Kunstrichtung mit einem Thema auseinandersetzen oder zu einem bestimmten Anlass thematisch und interdisziplinär miteinander arbeiten und/oder etwas gemeinsam präsentieren.

KunstMeeting / 18.5.2017