Essen und beim Arbeiten zu sehen? Schön! Bereits einen Tag nach der Vernissage von Sylwester Stabryla geht es in der Galerie „die Schöne“ hungrig weiter. Während der Meister an seiner Staffelei live malen und uns etwas für das Auge servieren wird, werden wir uns ein Gelage liefern.

Vernissage am 16.4.: https://www.facebook.com/events/574064396055790/

„Von Schnecke bis Schwein“. Von Christoph Fink. Ersteres umschreibt die Küche, Zweiterer bereitet sie zu. Als Küchenchef der schwedischen Botschaft mag Christoph Fink es gerne pur, frisch und einfach. Zubereitet wird alles, was ihm vor die Nase kommt. Stets neugierig und an allem interessiert, genießt er es zu Experimentieren. Der Weihnachtsbaum wird zur Zutat, Wälder und Wiesen sind seine Speisekammer.

Die Tiroler Wurzeln und der Hang zur nordischen Küche kommen ihm von Natur aus entgegen. Föhrennadelsorbet, Birkensaft, geräucherter Brokkoli, Krebseis – alles schon gemacht. Der ökologische Fußabdruck wird dabei minimiert und es werden überwiegend Zutaten aus der Region verwendet. Ein ständiger Austausch mit seinen lokalen Lieferanten sichert die gewünschte Qualität. Wir freuen uns, dass er kocht. Er freut sich auf das Kochen. Schön! 

Abgerundet wird das künstlerisch, lukullische Gelage durch eine zünftige Ottakringer Craft Beer Verkostung.

Schönes Gelage - Von Schnecke bis Schwein / 17.4.2015