28.11.-1.12.

 

Zum ersten Mal in Österreich erzählt die weltweit gefeierte libanesische Künstlerin Tania El Khoury von alltäglichem Widerstand in ihrer Heimatregion.

Performance/Installation/Österreichische Erstaufführung in englischer Sprache
INFOS & TICKETS: http://bit.ly/2m0fgBx

in Kooperation mit brut



„ […] auch die Toten werden vor dem Feind, wenn er siegt, nicht sicher sein.“
- Walter Benjamin

Über das ganze Land verteilt liegen in syrischen Gärten die Leichen von Aktivist*innen und Demonstrant*innen begraben. Durch diese häuslichen Beerdigungen werden die Toten vor dem Vergessen bewahrt und ihre Identitäten und Geschichten davor geschützt, durch das Regime instrumentalisiert zu werden.


In der interaktiven Soundinstallation >>Gardens Speak<< birgt Tania El Khoury Fragmente von zehn Syrer*innen, deren Familien dazu gezwungen wurden, die Getöteten im eigenen Garten zu beerdigen. Jeden der Lebenswege hat sie gemeinsam mit Freunden und Familienmitgliedern der Verstorbenen recherchiert, um deren Geschichten so zu erzählen, wie sie es vielleicht selbst getan hätten. Dokumentarische Tonaufnahmen ergänzen die Episoden, die zum bewegenden Dokument der letzten Momente im Leben der Verstorbenen wurden.

Tania El Khoury ist eine libanesische Künstlerin, deren Arbeit sich auf die Interaktivität des Publikums konzentriert und sich mit dem ethischen und politischen Potenzial solcher Begegnungen beschäftigt. Sie schafft Installationen und Performances, in denen das Publikum aktiv mitwirkt. Tania El Khourys Arbeiten wurden in 32 Ländern gezeigt. Mit Gardens Speak zeigt sie erstmals eine ihrer Arbeiten in Österreich. Sie ist Soros Art Fellow 2019 und erhielt den International Live Art Prize 2017, den Total Theatre Innovation Award und den Arches Brick Award 2011. Tania El Khoury hat an der Royal Holloway, University of London promoviert. Ihre Forschung und ihre Publikationen konzentrieren sich auf das politische Potenzial der interaktiven Livekunst.

http://taniaelkhoury.com/


Mitinitiiert von Fierce Festival (GB) und Next Wave Festival (AU). Entwickelt durch Artsadmin Artists’ Bursary Scheme. Unterstützt durch Arts Council of England.

Foto_Credit: Jesse Hunniford

Tania El Khoury Gardens Speak