“Die Schöne” und das VOLUME Art Lab präsentieren „Wasted & Confused“ von Tom Stockinger und Jakob Zwerger. Im ersten Teil der Ausstellung fügt Tom Stockinger weggeworfenes Plastik zu aussagekräftigen Bildern zusammen, die uns einen kunstvollen, kritischen Spiegel vor Augen halten. Je tiefer wir uns in die rekursive Beziehung von Material und Inhalt hineindenken, die uns in vielfacher Hinsicht als Konsum- und Wegwerfgesellschaft entlarvt, desto verwirrender wird es. Womit wir thematisch bei dem zweiten Teil der Ausstellung sind: „Confused“ von Jakob Zwerger nimmt uns mit in eine verwirrende und teils auch verstörende Welt, in der jeder Pinselstrich den nächsten Plot-Twist bedeuten kann. Vielschichtige Bedeutungsebenen machen einen zweiten Blick unabdingbar. 

Die beiden Künstler verbindet eine lange Freundschaft in der kreatives Schaffen und die gemeinsame Suche nach Ausdrucksmitteln eine große Rolle spielen. Einige der Bilder dieser Ausstellung sind, auch wenn sie konzeptionell immer deutlich einem von den beiden zuzuordnen sind, in Zusammenarbeit entstanden. Tom Stockinger beschreibt das gemeinsame Wirken so: „Was Ästhetik und Inhalt angeht, sind wir eigentlich selten einer Meinung, was zwangsläufig immer zu Diskussionen führt. Das ist oft mühsam, aber insgeheim wissen wir, dass uns diese Spannungen dazu zwingen, mehr aus unseren Ideen heraus zu holen, als wir es sonst machen würden. Wahrscheinlich arbeiten wir deshalb so gerne zusammen.“


11 Dezember 2014, 18:30
Kuffnergasse 7
1160 Wien


// „Wasted“

In Tom Stockingers “Wasted“ wird weggeworfenes Plastik zum Medium recycelt. Gesammelt hat er es in Kroatien und Österreich, in sämtlichen Farben, Größen und Formen. Das Thema der Bilder ist zugleich auch das Material, aus dem sie gefertigt sind und dieses hat viel über unsere Konsum- und Wegwerfgesellschaft zu erzählen. Tritt man näher an die Mosaike heran, enthüllt sich eine Vielfalt von Gegenständen, die wir alle täglich gebrauchen, verbrauchen, verschwenden, zu Müll und zu einer Bedrohung für unseren Lebensraum machen, den einzigen Lebensraum den wir haben.

Infos über den Künstler:
Tom Stockinger, kommt eigentlich vom Trickfilm, hat 2001 – 2005 MultimediaArt in Salzburg studiert, seither die interaktive Bühnen-Performance „Between Screens“ mit der Tänzerin Lisa Hinterreithner realisiert und insgesamt 5 Jahre als Character Animator bei Avaloop (Wien) und Bongfish (Graz) gearbeitet. Nach einem weiterführenden Studium bei „Animation Mentor“ 2012 - 2013 und „Anomalia 2014“ macht er sich in Wien als 3D Animator und Illustrator selbstständig. 

Der Künstler zur Ausstellung: „Die Dinge, die ich sammle, betreffen uns alle. Von jedem ist etwas dabei. Von dem Handcremedeckel bis zur Silvesterrakete, von der Keksverpackung bis zur Fensterdichtung - wir verwenden diese Dinge täglich und gelegentlich werfen wir sie weg. Im Idealfall werden sie recycelt, oft genug landen sie jedoch im Meer und werden irgendwann wieder an den Strand gespült.
Ich will mit diesen Bildern ein Bewusstsein dafür schaffen, was wir mit unserer Bequemlichkeit
anrichten. Statt Dinge wieder zu verwenden oder zu reparieren, werfen wir sie weg und kaufen
neue. Um diesen Konsumzyklus zu beschleunigen, werden Produkte absichtlich so konzipiert, dass sie
nicht lange halten. Und das alles in einem Ausmaß, das schier unbegreiflich ist. Tag für Tag, Minute
für Minute, Tonne für Tonne wird produziert, um unseren Wohlstand zu sichern. Auf Kosten
anderer. Und höchst wahrscheinlich auch auf Kosten unserer eigenen Kinder.


// „Confused“

Unter dem Thema „Confused“ zeigt Jakob Zwerger Bilder, in denen er mitunter beklemmende Zustände der Verwirrung eingefangen hat. Beim ständigen Versuch, Regeln und Konventionen der Wahrnehmung zu hinterfragen, verirrt er sich in Parallelwelten, will uns mitnehmen, so weit wir eben können. Er legt sich dabei auf keinen Stil fest, er sucht nach Alternativen, der Weg ist das Ziel. 

Infos über den Künstler:
Jakob Zwerger wächst in künstlerischem Umfeld auf, welches ihn prägt und motiviert, sich visuell auszudrücken. Von der Gestaltung von Logos, über verschiedene Arten der Malerei bis hin zum Bau von Zimmerbrunnen und „Mini-Ökosystemen“ reicht der Schaffensbereich des Autodidakten. Als ehrenamtlicher Mitarbeiter an einer Schule ist er fachlicher Assistent in Bildnerischer Erziehung.

„Wasted & Confused“ - von Tom Stockinger und Jakob Zwerger